Herbststimmungen

Die Farben des Herbst erinnern an die Vergänglichkeit.

Was vorher kraftvoll in grünem Licht erschien, leuchtet nun in vielen Farbtönen, um den nächsten Zyklus der Jahreszeiten einzuläuten.

 

 

 

 

 

Eine Farbenpracht, der man bei gutem Licht sich nicht entziehen mag.

 

 

 

 

Begegnungen aller Art

Sehr reizvoll ist es, die Reaktion der Wildarten zu beobachten, wenn sie gewollt oder ungewollt aufeinander treffen. Meistens ignorieren sich die verschiedenen Protagonisten, doch mitunter suchen einige gezielt den Kontakt.

Das Kitz ist neugierig auf die watschelnde Graugans, der Rotfuchs sieht eine Mahlzeit in Form der Nilgänse vor sich.

Der Rothirsch sieht im Damwild eher einen unbedeutenden Nahrungskonkurrent, während hingegen das Damwild beim Rehwild deutlicher reagiert.

Festlich

geht es bei den Tieren weniger zu. Eigentlich kann es den Wildtieren auch völlig egal sein, ob wir diese weihnachtlichen Tage besonders finden. Aber stimmungvolle Bilder lassen sie dann doch zu.