Frühlingserwachen

Der April stellt die Weichen für das Sommerklima und so wie es aussieht, wird es wieder ein sehr trockenes Jahr.

Das Rehwild wechselt sein Winterfell und erfreut sichan der Wärme.

Viele Vögel sind bereits in ihren Brutrevieren und die Wildschweine ziehen bereits mit ihren Frischlingen umher.

Frühlingstage

Die warmen Sonnenstrahlen im April erwärmen nicht nur unsere Gemüter, auch die wildtiere haben sich wohl nach dieser Zeit gesehnt. Die Feldhasen laufen mancherorts in kleinen Gruppen nicht nur der Gesellschaft wegen, sondern um die Gunst einer Häsin zu ergattern.

 

Die Bache führt ihre kleinen Frischlinge und umsorgt sie.

Winterzeit = Ruhezeit

Im Energiesparmodus geniessen die Wildschweine den sonnigen Wintertag, unnötige Aktivitäten oder Störungen sind nicht förderlich.

Diese Frischlinge aus dem Vorjahr sind nun „abgesetzt“ und ohne die Führung der Bache.

 

Etwas Schnee macht es optisch natürlich attraktiver und so kann diese Jahreszeit auch ihre Vorzüge zeigen.