Winterzeit

Die kurzen Tage werden durch den Schnee erhellt und wenn die Sonne scheint, funkelt es ein wenig mehr in der sonst durch Kälte erstarrten Natur.

Nun ziehen die Füchse ihre Kreise auf der Suche nach einem Partner.

Winterfuchs

Der Schneefall ist nicht nur eine Episode  im Winter, sondern das ausschlaggebende Element, um in der weißen Pracht in einer völlig anderen Umgebung Wildtiere zu erleben.

So wie ein roter Fuchs (daher auch der Name Rotfuchs), der nun jede Deckung auf der freien Fläche verliert.  Zum Glück ist die Ranzzeit und  für diesen Rüden gibt es wichtigeres. Das Suchen nach der Fähe und das Setzen von Markierungen erfordert seine volle Konzentration.

 

Im ersten Schnee

winterfuchs 1-14_41-3Die Temperaturen fallen in zweistellige Minusgrade und die ersten Schneewolken verwandeln die Landschaft in eine weiße Pracht. Der Winter hat uns wieder!




winterfuchs 1-14_95-3Fuechse Ranz (12)











Auch Meister Reinicke hat die Gunst der Stunde für einen Ausflug genutzt und seine Brautschau ist in vollem Gange. Auf weissem Grund kommt sein prächtiges Fell besonders zur Geltung und das er friert, wird wohl kaum zu vermuten sein.

Mit Glück sieht man ihn nun tagsüber oder sogar zu zweit mit seiner Angebeteten, da verschwindet der Gedanke an Kälte gänzlich.