Winterzeit

Die kurzen Tage werden durch den Schnee erhellt und wenn die Sonne scheint, funkelt es ein wenig mehr in der sonst durch Kälte erstarrten Natur.

Nun ziehen die Füchse ihre Kreise auf der Suche nach einem Partner.

Frühjahr mit Verspätung

An der Vogelwelt kann man es erkennen:

Die Zugvögel sind schon auf dem Weg in ihre Brutgebiete und mußten vielerorts rasten und verweilen, da der Winter noch nicht losläßt.

 

Dabei ist ein enormer Stau enstanden, Kiebitze in großer Zahl und auch Drosseln und andere Singvögel hoffen auf Wetterbesserung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Winterzeit = Ruhezeit

Im Energiesparmodus geniessen die Wildschweine den sonnigen Wintertag, unnötige Aktivitäten oder Störungen sind nicht förderlich.

Diese Frischlinge aus dem Vorjahr sind nun „abgesetzt“ und ohne die Führung der Bache.

 

Etwas Schnee macht es optisch natürlich attraktiver und so kann diese Jahreszeit auch ihre Vorzüge zeigen.